Marie Mualem-Schröder diskutiert beim DOSB-Innovationspanel mit Expertinnen und Experten über den Integrationsbegriff

Berlin, 21. Juni 2023

Auf Einladung des Bundesprogramms „Integration durch Sport“ (IdS), das beim Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) angesiedelt ist, nahm Dr. Marie Mualem-Schröder im Berliner Olympiastadion an einem Innovationspanel teil. Das Panel beschäftigte sich mit der Frage: „Der Integrationsbegriff – noch zeitgemäß oder überholt?“. Hierbei diskutierten zehn Expertinnen und Experten aus verschiedenen Lebens- und Arbeitsbereichen über das Verständnis von Integration und Identität in Deutschland. Sie besprachen, wie dieses vor dem Hintergrund der großen gesellschaftlichen und sozialen Veränderungen der vergangenen Jahre geschärft und auch sprachlich aktualisiert werden könnte. Nach dem Auftakttreffen des Innovationspanels Anfang Mai in Frankfurt stand diesmal auch die Frage im Fokus, was ein neues Integrationsverständnis für den organisierten Sport und den DOSB bedeuten kann und welche Schritte hierfür zu gehen wären.

Expertinnen und Experten des DOSB-Innovationspanels
Bildrechte: DOSB

Weitere Beiträge

Jan Schneider und Holger Kolb im Austausch mit Delegation der südkoreanischen Botschaft

Weiterlesen

„Das neue Migrationsrecht“- Überblickswerk u. a. von Winfried Kluth und Holger Kolb

Weiterlesen

Reform des Staatsangehörigkeitsrechts: Vortrag von Jan Schneider beim Kommunalen Qualitätszirkel Integrationspolitik

Weiterlesen