Expertise zu kommunaler Einbürgerungspraxis (März 2021 – Juli 2021)

Die Beauftragte der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration im Bundeskanzleramt hat den wissenschaftlichen Stab des SVR damit beauftragt, eine Expertise zu guter Praxis bei Einbürgerungskampagnen auf kommunaler und Landesebene durchzuführen. Durch die Analyse von Einbürgerungskampagnen, allgemeinen Informationsmaßnahmen zur Einbürgerungssteigerung sowie Formen der kommunalen Verwaltungsorganisation in ausgewählten Kommunen und Bundesländern, die ihre Einbürgerungszahlen durch eigene Maßnahmen nachhaltig und signifikant erhöht haben, sollen Good-Practice-Beispiele identifiziert und Qualitätskriterien für Einbürgerungskampagnen entwickelt werden. Ziel ist es, auf dieser Grundlage Handlungsempfehlungen sowohl für Kommunen und Länder als auch für die Bundesregierung bezüglich der Förderung des Einbürgerungsgeschehens in Deutschland zu entwickeln.

Im Rahmen des Vorhabens werden – nach Möglichkeit und in Kooperation mit dem Statistischen Bundesamt bzw. den zuständigen Behörden und Ämtern der Länder – Daten der Einbürgerungsstatistik und des Ausländerzentralregisters für vertiefende Analysen genutzt. Bereits seit mehreren Jahren erhebt das Statistische Bundesamt regelmäßig das sog. ausgeschöpfte Einbürgerungspotenzial (aEP), welches die Zahl der Einbürgerungen zur Zahl der seit 10 Jahren in Deutschland wohnhaften Ausländerinnen und Ausländer ins Verhältnis setzt. Das aEP bildet somit das Einbürgerungsinteresse von Ausländerinnen und Ausländern zuverlässiger ab als die einfache Einbürgerungsquote. Es besteht aber ein Bedarf an stärkerer regionaler Untergliederung bezüglich des erhobenen aEP, z.B. auf der Ebene der Kreise und kreisfreien Städte, die für die Bearbeitung und – je nach Bundesland – auch für die Entscheidung der Einbürgerungsanträge zuständig sind.

Die Ergebnisse des Projekts wurden in Form einer Expertise der Beauftragten der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration veröffentlicht. Darüber hinaus wurden sie bei einer öffentlichen Fachveranstaltung Anfang Juni 2021 vorgestellt.


Expertise

Erfolgsfaktoren einer gelingenden Einbürgerungspraxis

Weitere Beiträge

Holger Kolb bei den Hohenheimer Tagen zum Migrationsrecht

Weiterlesen

Holger Kolb beim Ost-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft

Weiterlesen

Impulsvortrag von Jan Schneider bei der offiziellen Vorkonferenz der Ukraine Recovery Conference

Weiterlesen