Dr. Kolb beim Seminar des Sachverständigenrats zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung

Berlin/Wiesbaden, 12. Juli 2022

Dr. Holger Kolb, Leiter des Bereichs Jahresgutachten, war im Juli zu Gast in einem Seminar des Sachverständigenrats zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung (SVR Wirtschaft). Der Rat behandelt in seinem nächsten Jahresgutachten, das turnusgemäß zu Jahresende erscheint, u. a. das Thema Fachkräftemangel und daraus resultierende Herausforderungen für den Arbeitsmarkt, wie zum Beispiel Fragen rund um die Anwerbung ausländischer Arbeitskräfte. Auf Einladung des SVR Wirtschaft diskutierte Holger Kolb mit dessen wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern über bestehende rechtliche Rahmenbedingungen bei der Erwerbsmigration von Drittstaatsangehörigen (nach Deutschland) und mögliche Optionen der Weiterentwicklung. Im Zentrum des Austauschs stand die Diskussion um die im Koalitionsvertrag der Bundesregierung vereinbarte Idee der Schaffung eines sog. Punktesystems zur Arbeitsplatzsuche.

Weitere Beiträge

Jan Schneider und Holger Kolb im Austausch mit Delegation der südkoreanischen Botschaft

Weiterlesen

„Das neue Migrationsrecht“- Überblickswerk u. a. von Winfried Kluth und Holger Kolb

Weiterlesen

Reform des Staatsangehörigkeitsrechts: Vortrag von Jan Schneider beim Kommunalen Qualitätszirkel Integrationspolitik

Weiterlesen