Vortrag von Jan Schneider im Rahmen des Integrationsmonitorings der Länder

Wiesbaden, 23. April 2024

Bereits zum achten Mal bereiten die Länder einen gemeinsamen Bericht zum Integrationsmonitoring vor, der im ersten Halbjahr 2025 erscheinen soll. Auf Einladung des federführenden Landes Hessen war der Leiter des Bereichs Forschung, Dr. Jan Schneider, zu Gast im Hessischen Sozialministerium. Er gab den Vertreterinnen und Vertretern der länderoffenen Arbeitsgruppe „Indikatorenentwicklung und Monitoring“ der Konferenz der für Integration zuständigen Ministerinnen und Minister, Senatorinnen und Senatoren der Länder (IntMK) einen Einblick in den Stand der Arbeiten zum aktuellen Integrationsbarometer des SVR und erläuterte die Grundzüge des Instruments.

Seit der sechsten Auflage 2021 werden im Integrationsmonitoring der Länder regelmäßig Daten des SVR-Integrationsbarometers berücksichtigt. Im Jahr 2020 war das Integrationsbarometer dafür zu einem Bund-Länder-Integrationsbarometer (BLIB) ausgebaut worden. Auf diese Weise bildet das Länderintegrationsmonitoring nun auch Verhaltensmuster, Erfahrungen, Einschätzungen und Einstellungen der Bevölkerung mit und ohne Migrationsgeschichte ab. In Verbindung mit objektiven Integrationsindikatoren aus amtlichen Statistiken schaffen die subjektiven Indikatoren aus dem BLIB ein vollständigeres Bild des Standes und der Entwicklung von Integration und Teilhabe.

Weiterführende Informationen und Links:

Weitere Beiträge

Holger Kolb bei den Hohenheimer Tagen zum Migrationsrecht

Weiterlesen

Holger Kolb beim Ost-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft

Weiterlesen

Impulsvortrag von Jan Schneider bei der offiziellen Vorkonferenz der Ukraine Recovery Conference

Weiterlesen